Linux Mint 18 für Anwender: Install., Programme, Applets, Drucker, Windowsprog., Webcam [LNX02]

author Berred   2 год. назад
3,098 views

28 Like   6 Dislike

Ubuntu Einführung für Windows Benutzer

Im folgenden Video möchte ich unschlüssige Zuschauer ansprechen die den Umstieg bisher aufgrund von wenigen Computerkenntnissen oder der Scheu den Computer neu installieren zu müssen gescheut haben. Ubuntu ist schnell, sicher, einfach zu bedienen und kostenlos. Auf Basis von Linux läuft das Betriebssystem auch auf älterer Hardware zügig und stellt keine Ansprüche an persönliches Computerwissen. Hier gibt es Ubuntu kostenlos zum Download: http://www.ubuntu.com/download Link zum Beitrag: http://www.iDomiX.de/258-ubuntu-einfuehrung-fuer-windows-benutzer Web: http://www.iDomiX.de FAQ: http://faq.iDomiX.de iDomiX abonnieren: http://goo.gl/VQOxK http://www.facebook.com/iDomiX http://www.twitter.com/iDomiX https://plus.google.com/106853187057503399774

KiCAD Quick-Start Tutorial

This is a short and fast introductory video for those interested in getting started using KiCAD. I wanted to demonstrate a basic work-flow through schematic capture and PCB layout modules, instead of touching on every function or element of the user interface. Note: KiCAD is currently seeing a lot of activity from the developers, so I'm running a version compiled from source. Note 2: As Simon Ellwood points out in the comments, the footprint association file (.cmp) should be created before creating the netlist. I made a mistake editing the video, and it shows these steps in the opposite order. Note 3: My use of global labels in the schematic (the red colored labels) is probably a bad example for a small circuit like this, as global labels are shared by all pages of a schematic project. Using sheet-local net labels would have been a better (at least more idiomatic) approach. Note 4: As Philip points out in the comments, when exporting gerber files you should confirm that all layers required for your production process are enabled (e.g. solder paste layers). Note 5: The dark color theme you see here is from patching the KiCad source code to better respect the system theme. My patch was adapted and merged in Git commit 068a29952c96b844cb1c9480a864a61642eeb2d7 (c. 9/2017). Note 6: For capturing the desktop in this video, I used ffmpeg, called from the command line like so: ffmpeg -f x11grab -r 60 -s 1365x767 -i :0.0 -vcodec libx264 -preset ultrafast -crf 0 -threads 0 output.mkv

Sketchup: Mortise and tenon joinery

Showing how to draw the internal mortise and tenon joinery for a table

Windows 7 Festplatte auf SSD oder HDD klonen ohne Extrasoftware

Hier der Link ► https://goo.gl/z2fhvA Hier der Link zum Artikel ► http://tuhlteim.de/windows-7-festplatte-auf-ssd-oder-hdd-klonen-ohne-extrasoftware Festplatte/SSD klonen mit Windows 7 Bordmitteln. Bei Windows 7 Home und Prof. ist bereits die benötigte Software enthalten, um eine bestehende Windows-Installation von einer 'alten' Festplatte auf eine neue SSD oder größere Festplatte zu klonen und von dieser SSD oder Festplatte dann direkt zu booten. Man braucht keine Treiber neu zu installieren. Auch seine installierte Anwendersoftware kann direkt weiter verwendet werden. Die Aktivierung bleibt auch erhalten. Man braucht sich keine Extra-Software aus dem Internet runterzuladen oder teuere Zusatzsoftware zu kaufen oder Linux zu benutzen. Lest den kompletten Artikel mit Video auf Tuhl Teim DE mit zusätzlichen Tipps, Bildern und Infos Die Webseite von Tuhl Teim DE ► http://tuhlteim.de ▼ ▼ ▼ KOMPONENTEN ▼ ▼ ▼ Hier findet Ihr die günstige SSD-Laufwerke, auf die Ihr klonen könnt ► http://goo.gl/cvpFvJ [*] Die beliebteste SSD ist zur Zeit die Samsung EVO 850 mit 250GB ► http://goo.gl/UEWqa1 [*] Hier gibt es die externen USB3.0-Gehäuse zum Einbauen der SSD/HDD ► https://goo.gl/YiMaqa [*] Hier könnt ihr günstige Einbaurahmen für eure SSD kaufen ► https://goo.gl/hi4Wse [*] Oder Ihr klont eure HDD / SSD in einer externen USB3.0 Dockingstation ► http://goo.gl/Axt3yW [*] Diese klont auch unabhängig vom PC und man kann 2,5“-Festplatten (6,4cm) und 3,5“-Festplatten (8,9cm) einstecken. ▼ ▼ ▼ TIPPS & TRICKS ▼ ▼ ▼ Wenn Ihr im zweiten Schritt beim Wiederherstellen den Fehler 0x80070057 (falscher Parameter) erhaltet, dann habt Ihr möglicherweise eine andere Windows 7-Version (CD, DVD oder Stick) beim Booten benutzt, als die Version, die Ihr klonen wollt. Die installierte und zu klonende Win7-Version muss identisch sein mit der Version auf eurem Boot-USB-Stick oder auf eurer Boot-CD/DVD. Erstellt euch in diesem Fall mit eurem installierten Windows eine Boot-/Reparatur-CD und bootet zum Wiederherstellen von diesem Medium. Generell ist zu sagen, dass ein Windows-System nur geklont werden sollte, wenn es vorher einwandfrei funktioniert. Falls Ihr euer Windows von einer defekten Festplatte auf eine neue klont, kann es sein, dass Ihr ggf. defekte Dateien mit auf die neue Platte kopiert und das geklonte Windows auf der neuen Platte nicht einwandfrei funktioniert. Wenn bei euch beim Klonen Probleme auftreten und die ext. USB-Platte nicht gefunden wird, wenn Ihr das Windows-Image auf die SSD kopieren wollt, dann steckt die ext. USB-Platte in einen USB2.0 Port. Wenn eure ext. USB-Platte zwei USB-Stecker haben sollte, dann steckt beide Stecker in die USB-Ports. Wenn Ihr statt von einer CD von einem USB-Stick bootet, um die Platte zu klonen, dann sollte dieser USB-Stick auch in einem USB2.0-Port eingesteckt sein. Bekommt Ihr beim Erstellen des Systemabbilds Fehler, solltet Ihr vorher eure Win7-Festplatte aufräumen und bereinigen. Hier ein Video dazu mit Windows 10, funktioniert aber auch unter Windows 7 ► https://youtu.be/owHFc80chuA ▼ ▼ ▼ WEITERE VIDEOS ▼ ▼ ▼ Klickt auch einfach hier auf die Webseite von Tuhl Teim DE ► http://tuhlteim.de Dort findet Ihr weitere Videos und Reparaturanleitungen mit Fotos, die es nur exklusiv auf dieser Webseite gibt und nicht auf dem Youtube-Kanal. Klickt hier für die Youtube-Kanalhauptseite ► http://www.youtube.com/channel/UCCXFKQimXJEC-E2evTDwT9g?sub_confirmation=1 Dort findet Ihr noch hunderte weitere IT-Videos und da ist mit Sicherheit auch eins für euch dabei. Hier das Video zum Klonen von Windows 7 auf eine Samsung SSD mit der Samsung Data Migration Klonsoftware ► https://youtu.be/2MBzv7z_2LE Hier das Video zum Klonen der Platte auf SSD/HDD mit Windows 10 ► https://youtu.be/D6-dXFsL6aw (wenn die Zielplatte/SSD gleich groß oder größer ist) Hier das Video zum Klonen der Platte auf SSD/HDD mit Windows 10 ► https://youtu.be/g-6zDDnxfd8 (wenn die Zielplatte/SSD kleiner ist) Hier ein Video, wie man mit GParted Partitionen verkleinert und verschiebt ► https://youtu.be/wMmkPSJAtdg Hier das Video zum Vergrößern und Verkleinern der Partitionen unter Windows 7 ► https://youtu.be/Eb7OOYDzVjY Hier das Video zum Erstellen eines USB-Sticks zum Installieren von Windows 7 ► https://youtu.be/CPtw_K1XBGQ Hier das Video zum Optimieren von Windows 7 für den Betrieb auf einer SSD ► https://youtu.be/5O5PfmKG1WU Wenn Ihr noch Fragen habt, könnt Ihr diese auch gerne in den Youtube-Kommentaren unter dem Video posten. Ich antworte euch gerne darauf. ► ► ► VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE ◄ ◄ ◄ [*] Dies ist ein Affiliate Link (Werbung/Anzeige), also ein externer Link zu Produkten, bei deren Kauf ggf. eine Provision gezahlt wird. Es kann nicht garantiert werden, dass die gezeigten Produkte 100% zu eurem Gerät kompatibel sind. Die letzte Kontrolle obliegt dem Käufer. Technische Änderungen vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Linux Mint / Ubuntu USB-Stick zur Installation erstellen und booten, Anleitung auf Deutsch

Deutschsprachige Linux Video-Anleitung zum Erstellen eines Linux Installations-USB-Sticks. In dem Tutorial wird das ISO Image von Linux Mint heruntergeladen. Geht aber auch mit Ubuntu und anderen Distributionen. Danach wird damit ein USB-Stick erstellt, mit dem sich Linux booten und installieren lässt. *** Im Video versprochene Links weiter unten in der Beschreibung! *** Das DIY Erstellen wird zwar mit Microsoft Windows 7 gezeigt, es funktioniert aber mit Windows XP, Vista oder 8 genauso. Ab Windows 8 muss evtl. "Secure Boot" im BIOS deaktiviert werden, um von dem USB-Stick booten zu können. *** Hier die im How-To-Video versprochenen Links: *** - Meine Linux Videos: http://goo.gl/kV2TmC - Linux Bücher bei Amazon: http://amzn.to/1MOBYTF - Win32 Disk Imager gratis herunterladen: http://sourceforge.net/projects/win32diskimager - Linux Mint: http://www.linuxmint.com - Linux Ubuntu: http://www.ubuntu.com - Mein Video zum BIOS: https://youtu.be/7u0Lt1e-G2k - USB-Stick formatieren: https://youtu.be/PbzaXma5x_A - Link zum Linux Forum: http://linux-statt-windows.org - Deutsche Linux Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/671959062866823 - Deutsches Ubuntu Forum: http://ubuntuusers.de Dieses Tutorial richtet sich an Linux Anfänger, die noch Hilfe bei der Installation und Einrichtung von Linux Mint oder Ubuntu benötigen. Weitere Hilfevideos zu Linux findest du in dieser Playlist: http://goo.gl/kV2TmC Das Lehrvideo bitte im Vollbildmodus in HD (1080p) ansehen, um die beste Qualität genießen zu können! Für alle Themen meiner Lehrvideos und Tutorials recherchiere ich für dich gewissenhaft und versuche, dir hilfreiche, möglichst kurze und knappe Tutorials zu erstellen. Ich achte dabei auf leichte Verständlichkeit, versuche unnötige Informationen weg zu lassen und alles so gut wie möglich zu zeigen. Ich hoffe, du lernst durch das Anschauen meiner Lehrvideos und Anleitungen besser mit deinen technischen Geräten umzugehen und hast beim Lernen genauso viel Spaß wie ich beim Erklären der Welt der IT! Auf meinem deutschsprachigen YouTube Kanal gibt es weitere Tutorials, Lehrvideos und Hilfevideos zur Erklärung von verschiedenen Computerproblemen zu sehen. Dies ist der Link zu meinem Kanal: http://www.youtube.com/user/VivaLaMaxico Und hier findest du mich bei Facebook: https://www.facebook.com/maxicoentertainment Und das ist mein Twitter Account: http://twitter.com/maxico86 Auf dieser Internetseite fasse ich alle Videos aller meiner YouTube Kanäle zusammen: http://www.maxico-entertainment.de Abonniere meinen Bildungskanal kostenlos, um immer über die neuesten Lehrvideos von mir informiert zu werden - Vielen Dank! (Dazu einfach hier auf der Videoseite auf die "abonnieren" Schaltfläche klicken - das ist natürlich komplett kostenlos.) Impressum und Haftungsausschluss: http://www.maxico-entertainment.de/impressum Links können Affiliate-Links bzw. Partnerlinks sein. Dieses Lehrvideo wurde auf einem Apple iMac mit Final Cut Pro X geschnitten und mit einer Canon Legria HF M46 FullHD Videokamera gefilmt.

Hier ein Video für Anwender, die sich für Linux Mint 18 interessieren. User, die das Terminal bevorzugen, werden hier nicht fündig, da dass Video so aufgebaut ist, dass ein normaler Anwender ohne Terminaleingaben zurechtkommt.
Folgende Themen werden behandelt:
0:00 Allgemeines, generelle Informationen
2:44 Installation des Sysytem
5:35 Aktualisierungen starten
9:16 Anwendungen installieren, Beispiel Eagle, Kicad und bluefish
11:00 Einfügen von neuen Menüpunkten (Elektronik - CAD)
14:53 Applikationen im Menü verschieben
15:50 Applets installieren, Beispiel Shutdown und Weather
20:10 Drucker einrichten (CLX2160, alter Netzwerkdrucker)
21:27 Installation von Fremdsoftware, Handhabung von .dep Dateien, PPA und andere am Beispiel Opera (.deb), pinta (PPA) und Eagle (.run-Datei)
27:25 Windowsprogramme unter Playonlinux installieren, Beispiel 28:43 Google Sketchup und
32:09 Total Commander
35:33 Drei Webcams an einem Rechner mit Kamoso
37:09 Sonstiges Handling

Comments for video: